Unter Druck gedruckt

Wir sind der Meinung, dass wir außer unseren Videos etwas in der Hand haben müssen, dass man Menschen, die sich für uns interessieren, in die Hand drücken kann. Schnell war also die Idee geboren, wir bräuchten Postkarten, die wir verteilen könnten. Im Ideen gebären sind wir drei nämlich großartig. Und eigentlich auch echt gut in der Umsetzung.
Da wir außer unserem Titelbild als unser Wunschfoto – eingefangen bei unserem ersten Location Scouting von unserem Fotografen Aaron Deschler – glücklicherweise einen guten Draht zu der sympathischen Druckerei Sonnendruck haben, gaben wir unsere Idee in Auftrag.

So richtig eilig hatten wir es damit ursprünglich nicht, aber nun ist es ja so, dass wir hinter den Kulissen schon an 2-3 weiteren Tanzevents feilen. Unter anderem eines, das über die Berliner Grenzen hinausgeht. Sogar über die Deutschlands. Ha, und selbst Europa verlassen wir dabei! Viola verbringt 6 Wochen in Japan ! (Markus und Harshad gönnen ihr das natürlich total, aber ein bisschen Neid ist nicht zu verbergen). Da Viola für eines unserer Tanzevents auch in Japan steppen wird, ist uns dann aufgegangen, dass es vielleicht ein bisschen auffallen könnte, wenn eine Europäerin mit Steppschuhen an einem öffentlichen Platz tanzt und dabei auch unüberhörbar ist. Es wäre also super, wenn Viola dann unsere Postkarten bereits in der Hand hätte und den interessierten Japanern überreichen könnte.

Und schon stand der Postkartendruck unter zeitlichem Druck.

Wir rechneten gar nicht damit, dass das noch rechtzeitig vor Ihrem Abflug am Samstagmorgen in der Frühe funktionieren würde. Aber dann kam am Freitagvormittag die Nachricht von der Druckerei, dass die Postkarten fertig seien!

Jetzt wurden natürlich alle Hebel in Bewegung gesetzt. Harshad bastelte seine Termine um, verließ sein Büro am Hackeschen Markt frühzeitig um noch vor dem nächsten Tanzkurs am späten Nachmittag in Schöneberg noch nach Neukölln zu düsen, die Karten in Empfang zu nehmen, sich erst einmal 10 Minuten alleine darüber zu freuen, und dann gleich weiter nach Schöneberg zu fahren.

Vom anderen Ende der Stadt machte sich Viola in dieser Zeit ebenfalls von der einen Arbeitsstelle auf dem Weg zur nächsten mit einem Zwischenstopp in Schöneberg. So konnten wir uns treffen, kurz gemeinsam über unsere tollen Karten freuen und dann die Übergabe über die Bühne bringen…

So ist jetzt auch ein Stapel unser Postkarten in japanischen Gefilden unterwegs und Viola tanzt vor Buddhastatuen und unter Kirschblüten.

TOTR Postkarten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s